Berufssprachkurse

Sprechen und schreiben im Beruf?
Das lernen Sie bei uns!

Ihre Ziele:

  • Verbesserung der Deutschkenntnisse und Erwerb eines telc-Sprachzertifikats B1 und B2
  • Erwerb und Erweiterung des berufsbezogenen Fachwortschatzes
  • Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Sie haben den Integrationskurs absolviert und Kenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau A2 oder B1.
  • Sie beziehen Arbeitslosengeld I oder II, sind arbeits- oder ausbildungssuchend oder erhalten Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz.

Deutschkurse A2, B1, B2
Berufssprachkurse gemäß §13 DeuFöV

Termine:

Laufende Kursstarts
Beginn innerhalb von 4 Wochen nach Anmeldung

Kosten:

Förderung mit „Berechtigung zur Teilnahme an einem Berufssprachkurs“

Gruppengröße:

max. 25 Teilnehmer

Abschluss:

telc-Zertifikat
Teilnahmezertifikat

Besuchen Sie uns oder rufen Sie an:
0201 2485355-10

Zertifizierter Träger nach
DIN EN ISO 9001:2015 und Trägerzulassung nach AZAV